Haarentfernung dauerhaft

So gelingt die Haarentfernung nicht dauerhaft:

Die Methoden der Enthaarung sind vielseitig. Mit den meisten gängigen Mitteln ist allerdings das Ergebnis der Haarentfernung nicht dauerhaft. So gelingt die Haarentfernung nicht dauerhaft, wenn sie mit einem Rasierer, einer Enthaarungscreme, Kalt- oder Warmwachs, einem Epiliergerät oder der Pinzette durchgeführt wird.

Der Grund, dass auf diesen Wegen die Haarentfernung nicht dauerhaft ist, liegt im intakt bleiben der Wurzel. Die Haare werden jeweils oberhalb der Wurzel entfernt und wachsen daher immer wieder nach. Um die Haarentfernung dauerhaft gelingen zu lassen, ist daher das Übel sprichwörtlich an der Wurzel zu packen. Bleibt das Ergebnis der Haarentfernung dauerhaft erhalten, erübrigt sich eine ständige Wiederholung der Maßnahme und lästige Begleiterscheinungen wie Schnittverletzungen. Mögliche Hautirritationen und Juckreiz gehören der Vergangenheit an.

Und so gelingt die Haarentfernung dauerhaft:

Zahlreiche Männer und Frauen möchten, dass ihre Haarentfernung dauerhaft ist. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die zum gewünschten Ziel führen. Sowohl mit Licht- und Lasergeräten, wie auch mit der Nadelepilation ist die Haarentfernung dauerhaft möglich.

Die entsprechenden Behandlungen werden mit speziellen Geräten und von geschulten Fachleuten durchgeführt, die genau wissen, worauf sie achten müssen. Denn nicht jede Methode ist für jedes Haar gleichermaßen geeignet. So kann die Haarentfernung nur dauerhaft sein, wenn sie korrekt durchgeführt und bei der Wurzel ansetzt.

Die Körperbehaarung ist je nach Typ anders beschaffen und die Wurzeln sitzen in unterschiedlicher Tiefe unter der Haut. Beide Faktoren sind bei der Behandlung zu berücksichtigen, um die Haarentfernung dauerhaft gelingen zu lassen.

Die genannten Methoden arbeiten mit Wärme, welche auf die Haarwurzel einwirkt. Durch die Wärme wird die Wurzel abgetötet, so dass das Haar nicht wieder nachwachsen kann und die Haarentfernung dauerhaft erhalten bleibt. Die Nadelepilation zielt direkt auf die Wurzel ab, während bei der Behandlung mit der Licht- und der Lasertechnik die Impulse durch die Pigmente des Haares an die Wurzel weitergeleitet und dort in Wärme umgewandelt werden. In jedem Fall ist mit der Zerstörung der Wurzel die Haarentfernung dauerhaft, da das Nachwachsen auf diese Weise erfolgreich verhindert wird. Sollten die Lichtimpulse nicht bis kaum zu spüren sein, so werden auch keine gute Ergebnise erfolgen.